Wie kann Ihnen Helissa Collagen helfen?

Kollagen ist das Grundbauelement (Grundeiweiss) im Körper des Menschen und der Tiere. Es bildet das Bindegewebe des Bewegungsapparats. Es stellt 30% von allen Eiweissen in unserem Körper dar und bildet 70% Trockenmasse der Gelenkknorpel. Kollagen bildet die Struktur von Knochen, Knorpeln, Sehnen und Bindegewebe, hat eine positive Wirkung auf Zellen, welche das Knochengewebe bilden.

Kollagen ist das wichtigste Eiweiss im menschlichen Körper.Nach dem 25.Lebensjahr sinkt der Kollagenanteil der Haut alljährlich um 1,5%, nach dem 45.Lebensjahr hört die Kollagensynthese auf. Kollagenmangel verursacht Alterung wie: Faltenentstehnung, glanzlose Haare,Verfall der Knochen, Muskelschwäche und andere Veränderungen.

Das bioaktive Kollagen stellt eine der weltweit grössten Erfindungen der Biochemie dar. Seine Einzigartigkeit liegt darin, dass es auch nach seiner Verarbeitung die Struktur einer dreifachen Spirale, einer sog.Helix, behält, die für Eiweissstoffe typisch ist. Bioaktives Kollagen ähnelt weitgehend dem menschlichen Kollagen. Es wird so verarbeitet, dass sein biologischer Wert bewahrt wird, nämlich durch die so genannte Kalttechnologie. Durch diese Technologie wird hochwertiges Kollagen so extrahiert, dass es „biologisch aktiv“ bleibt und seine Struktur bewahrt.

WARUM IST KOLLAGEN WICHTIG?

Kollagen hat die Aufgabe, die Elastizität der Haut zu erhalten, die Entstehung von Falten zu minimieren, die Hautstruktur im bestmöglichen Zustand zu erhalten, ununterbrochen Hautzellen zu erneuern und der Dehydration vorzubeugen.

Nach dem 25. Lebensjahr sinkt der Kollagengehalt der Haut jährlich um 1,5 %, nach dem 40. Lebensjahr bildet es sich überhaupt nicht mehr und somit ist eine Ergänzung zur Erhaltung gesunder und elastischer Haut ohne Falten notwendig . Der Kollagenschwund hat die Entstehung von Falten und Zellulitis zur Folge , die Haut wird trocken, der Glanz der Nägel und Haare lässt nach und es beginnt der unabwendbare Alterungsprozess.

Warum unser bioaktives Kollagen?

Das bioaktive Kollagen stellt eine der weltweit grössten Erfindungen der Biochemie dar. Seine Einzigartigkeit liegt darin, dass es auch nach seiner Verarbeitung die Struktur einer dreifachen Spirale, einer sog. Helix, behält, die für Eiweissstoffe typisch ist. Bioaktives Kollagen ähnelt weitgehend dem menschlichen Kollagen. Es wird so verarbeitet, dass sein biologisches Wert bewahrt wird, namlich durch die so genannte Kalttechnologie. Durch diese Technologie wird hochwertiges Kollagen so extrahiert, dass es „biologisch aktiv“ bleibt und seine Struktur bewahrt.

Wirkungen des Kollagens:

  • intensive, tiefe Hydratation
  • Erhöhung der Hautelastizität
  • Glättung von kleinen Falten
  • Verlangsamung der Hautalterung
  • Aufhellung der Pigmentflecken
  • wirksame, ergänzende Therapie bei der Behandlung von Cellulitis
  • hoch wirksam gegen erweiterte Äderchen und Dehnungsnarben
  • unterstützt Regeneration der Nägel und Haare

WIE IST UNSER COLLAGEN IM VERGLEICH ZU ANDEREN?

Auf unserem Markt gibt es mehrere Collagen-Präparate, die versprechen, dem Körper alles zurückzugeben, was er mit der Zeit verloren hat. Bei der regelmäßigen Nutzung sind die Präparate in der Lage, die kleinen Falten zu glätten, die Elastizität der Haut erheblich zu vergrößern, die Pigmentflecke zu verhellen oder die Haarqualität zu verbessern. Nicht nur die verjüngenden Wirkungen, sondern auch den positiven Effekt des Collagens auf die gesamte Gesundheit des Körpers sind so erheblich, dass er in den letzten Jahren einen echten Boom auf dem Markt verursacht hat. Collagen wird in Form von einem Pulver, einer Creme, eines Coctails, oder sogar im Solarium verkauft.

Collagen ist aber nicht immer das selbe Produkt. Natürlich, auch mit einer hochwertigen Creme verursachen Sie keinen Schaden und gebe Ihrer Haut eine Menge von wertvollen Nährstoffen. Das notwendige Collagen können Sie aber am besten durchs Trinken nachfüllen! Damit sich das Collagen gut absorbiert und die passende und verlangte Wirkung hat, muss es „bio-aktiv“ werden. Und zwar muss er nach der Verarbeitung seine eigene Struktur (Dreifach-Helix) halten, die typisch nur für die Proteine der lebendigen Organismen ist. Dieses wird in dieser Zeit nur in Form eines Pulvers hergestellt, welches sich im Wasser löst und Sie es trinken können. Zu den wichtigsten Eigenschaften des Collagens gehört auch die Herkunft, Menge in der täglichen Dosis und selbstverständlich auch die Qualität. Die höchste Qualität hat das reine Collagen, das im Meer enthalten ist und aus den Fischen hergestellt wird. Es lohnt sich also wirklich, in das Premium-Produkt zu investieren!

Helissa Collagen ist ein Premium-Nahrungsergänzungsmittel, mit hundertprozentigem Inhalt des bioaktiven Meer-Collagens ohne Zusätze. Es beinhaltet 3.000 mg des reinen hundertprozentigen Collagens in der täglichen Dosis, was 400-fach mehr ist, als das durchschnittliche Collagen-Produkt auf dem Markt.

Das bioaktive Collagen absorbiert sich sehr einfach und hat eine schnelle Wirkung. Es beinhaltet keine Zusätze und keinen Geschmack. Eine Packung beinhaltet eine tägliche Dosis, die das Collagen-Niveau in Ihrem Körper nachfüllt. Dank seiner Konstruktion gewährt es Ihrer Haut, Haaren und Nägel das optimale Ernährungsniveau. Das Nahrungsergänzungsmittel Helissa Collagen ist ein ausgewogener Protein-Komplex, der positiv im Körper wirkt.

MEERESKOLLAGEN VON FISCH VERSUS KOLLAGEN AUS WARBLÜTIGEN TIEREN

Derzeit kennen wir mind. 27 verschiedene Kollagentypen. Sie werden mit römischen Zahlen bezeichnet (I – XXVII). Zu den wichtigsten Kollagenen für die Gelenknahrung gehören. Kollagen Typ I, II, III und IV. Alle diese 4 Typen finden wir in unserem Korper. Sie haben eine unterstützende Funktion.

Kollagen Typ I ist das am meisten verbreitete Kollagen und ist z. B. in der Haut, in Sehnen und Knochen zu finden. Es stellt 90 % des Kollagens im Körper des Menschen und der Lebewesen dar. Es wird in vielfältiger Weise in der Kosmetik eingesetzt. Dieser Typ stimuliert die Produktion von Eigenkollagen im Körper des Menschen und bildet gleichzeitig ein Element für dessen Synthese.

Kollagen Typ II ist in Knorpeln vertreten.

Kollagen Typ III befindet sich zusammen mit Typ I in der Haut, in Muskeln und Knochen. Von Typ I unterscheidet es sich durch seinen höheren Anteil an Proteoglykanen und Glykoproteinen.

Kollagen Typ IV ist das Kollagen der Basalmembran von Epithelien. Es bildet keine Fibrillen und somit keine Fasern und ist am Aufbau der Netzstrukturen im Körper beteiligt. Es enthält wenig Arginin.

Kollagen Typ V ist in den Zwischenräumen zwischen Muskelzellen und an den Rändern von Geweben und Narben enthalten und ergänzt das Kollagen Typ I.

Die Kollagene I und II bilden das Hauptbauelement des Bewegungsapparates.

Meereskollagen versus tierischem Kollagen

Meereskollagen – wird aus Seefischen hergestellt. Es bindet Wasser und verhindert das Austrocknen der Haut. Das Auftreten von Allergien ist sehr selten. Bei der Verarbeitung zu kosmetischen Produkten und Nahrungssupplementen wird es sterilisiert, sodass Allergien selten auftreten und auch kein BSE Risiko besteht.

Tierisches Kollagen wird aus Rindern und Schweinen hergestellt, wobei eine aufwändige chemische und enzymatische Verarbeitung notwendig ist, was zu einer bedeutenden Degradation von Proteinen führt. Dieses Kollagen enthält auch Prione – Infektionsproteine, die eine tödliche Lähmung des Nervensystems verursachen können, nämlich – BSE bzw. die Creutzfeldt -Jakobs -Krankheit. Fische und weniger entwickelte Organismen produzieren keine Prione.

Formen und Applikationen

Rind – oder Schweinekollagen – wird aus Rindern und Schweinen hergestellt, wobei eine aufwändige chemische und enzymatische Verarbeitung notwendig ist, was zu einer bedeutenden Degradation von Proteinen führt. Dieses Kollagen enthält auch Prione – Infektionsproteine, die eine tödliche Lähmung des Nervensystems verursachen können, nämlich – BSE bzw. die Creutzfeldt -Jakobs -Krankheit. Fische und weniger entwickelte Organismen produzieren keine Prione.

Pflanzenkollagen (Fytokollagen) enthält Polykarbohydrate pflanzlicher Herkunft, die auf der Haut einen Schutzfilm bilden und eine ähnliche Wirkung wie das tierische Kollagen haben. Seine Wirkung ist nicht so komplex wie die des tierischen Kollagens.

Frostgetrocknetes Kollagen: Bei der Lyofilisierung handelt es sich um die Trocknung der Stoffe bei Temperaturen unter 0°C und deutlich gesenktem Luftdruck. Bei diesem Prozess kommt es nicht zur Vernichtung der Struktur und der Wirkstoff behält seine Wirksamkeit und wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamine, Proteine, Enzyme, Mineralstoffe. Lyofilisierte Zubereitungen enthalten nur sehr wenig Wasser, sodass keine Konservierungsmittel notwendig sind. Diese Art von Kollagen verwendet man meistens in Nahrungssupplementen, vor allem in denen, die zur Regeneration der Haut und der Knorpeln eingesetzt werden. Die Kosten dieser Art von Trocknung haben einen höheren Produktpreis zur Folge.

WARUM BIO-AKTIVES KOLLAGEN VERWENDEN?

Das bioaktive Kollagen stellt eine der weltweit grössten Erfindungen der Biochemie dar. Seine Einzigartigkeit liegt darin, dass es auch nach seiner Verarbeitung die Struktur einer dreifachen Spirale, einer sog. Helix, behält, die fur Eiweissstoffe typisch ist. Bioaktives Kollagen ähnelt weitgehend dem menschlichen Kollagen. Es wird so verarbeitet, dass sein biologisches Wert bewahrt wird, nämlich durch die so genannte Kalttechnologie. Durch diese Technologie wird hochwertiges Kollagen so extrahiert, dass es ,, biologisch aktiv‘‘ bleibt und seine Struktur bewahrt.

Aufgrund seiner spezifischen Verarbeitung weist Helissa Kollagen folgende Merkmale auf:

  • die Struktur einer dreifachen Helix wird bewahrt ( Diese Struktur ist typisch fur Eiweisse von lebenden Organismen)
  • Helissa Kollagen wird im Korper vollständig resorbiert und bewahrt seine ursprungliche Struktur noch im Darm
  • es ist frei von ,, Fischgeruch´´, bewahrt jedoch seinen Nährwert
  • es kann in kaltem Wasser aufgelöst und mit anderen Substanzen vermischt werden
  • es stimuliert die Synthese von Kollagen Typ II im Gelenkknorpel
  • beinhaltet driemal mehr Prolin und Glycin als andere Proteine. Gerade diese Aminosauren sind die wichtigsten Komponenten fur die Ausbildung der raumlichen Struktur von Kollagen und unterstützen die Stabilitat der Kollagenstrukturen im Gelenkknorpel
  • es stabilisiert Gelenkknorpel und ermöglicht die Versorgung für die Knorpelsysteme notwendigen Strukturen
  • es verbessert die Beweglichkeit der Gelenke
  • Regeneratioin der durch UV Strahlung beschädigten Haut
  • Helissa Kollagen reduziert Schmerz und macht die Einnahme von Analgetika verzichtbar

In einer Schicht HELISSA Collagen (90.000 mg) finden Sie 30 Goldtaschen. Jedes enthält 3.000 mg hydrolysiertes Kollagen aus Meeresfischen.

Jeder Beutel enthält Kollagen Typ I, II, III. in Form eines Pulvers, das in Wasser, Fruchtsaft, Milch oder anderen kalten Flüssigkeiten, ausgenommen Grapefruitsaft, löslich ist. Sie können es auch zu den Mahlzeiten hinzufügen.

Die Taschen sind leicht, bequem und praktisch. Man kann sie überall hin mitnehmen.

Nice to see you

We noticed you are visiting us from afar.
Maybe you are looking for our internetional website?

Enter website

Press the button to continue to the international website.

Or go to the original website.

Change language